ABOUT apo!

BACKGROUND – zur Person

Primär verstehe ich mich als urbanen Explorer, was denn als Landschaftsarchitekt gar nicht so verkehrt ist. Stadt, Land + Menschen. Aus dieser Konstellation und der beruflichen Arbeit entstehen schon per se viele Fotos.
Aktuell habe ich beruflich u.a. mit dem Erstellen und Gestalten von Internetseiten zu tun. Administrieren von Internetforen, wie z.B. die Bürgerbeteiligung in diversen Städten (u.a. ExWoSt-Projekte) zu moderieren, ist eine absolut spannende und intensive Aufgabe. Bei solchen Projekten sind Fotos sehr wichtig und tragen richtig eingesetzt, positiv zu den stattfindenden Imageprozessen bei. Ergo: Hier gehen manchmal der Beruf und das Hobby Hand in Hand.
Wer noch die Kontaktdaten von mir benötigt, findet alles Wichtige im linken QR-Code.

TECHNIK:

Die Zeiten des Entwickelns von S/W Filmen im eigenen Labor sowie meine ersten Fotos mit der Minolta Dynax 5000i liegen ein wenig zurück 🙂 . Aktuell bin ich mit einer Sony alpha 6000, der  Canon EOS 1100D und meinem iPhone unterwegs.
Das Equipment, hoppla, und man mag es mir verzeihen, ist da ein wenig zweitrangig. Weil es nun mal so aussieht, dass du in den entscheidenden Momenten die ´Profikamera´ nicht dabei hast. Manchmal ist halt nur das iPhone zur Hand >> und es enstehen gute Fotos.

In dem Kontext mal ein Hinweis auf einen Artikel, den ich April 2012 unter dem Titel: Die fünf besten Bilder, die ich nie gemacht habe>>> gefunden habe.

BILDBEARBEITUNG

Um den Fotos den letzten Schliff zu geben, wird hier und da doch einiges in Photoshop korrigiert und gestylt.
+ einige thematische Sachen sind noch in der Pipeline und werden ergänzt.

Dazu zählen neue Fotoserien, die nach und nach die Seite ergänzen. Tja, aus einem Crossover aus Fantasie, meinem Fotofundus und dem Zusammenspiel mit Photoshop sind einige der Composings entstanden, die hier zu finden sind.

Sie können über den RSS Button oben meine News abonnieren. Ach, über einen Kommentar oder einen „Gefällt mir“ Link freue ich mich und sage schon einmal besten Dank.


 


 

Comments are closed.