Bendarroch House

Posted on 25/08/2017 | Category :REISEN, Schottland | Keine Kommentare zu Bendarroch House

Bendarroch House, Schottland 2017

Schlosspension in Schottland

Wer jemals nach Schottland reisen möchte und eine etwas andere Unterkunft sucht, wird es im Bendarroch House (Strathtay, Grandtully) finden. Und wenn ich was unbedingt empfehlen würde, dann ist es diese Pension und sympathische Location. Das Gebäude wurde von einem Whisky-Händler erbaut und ist im viktorianischen Stil gehalten. Die beiden Türme sollen die Fässer symbolisieren, in denen der Whisky („Wasser des Lebens“) reift.

Nicht nur die Unterkunft ist irgendwie atemberaubend, auch das Personal und die liebenswerte Besitzerin kann man schon als ein Herz und eine Seele des Ganzen bezeichnen. Hier fühlt man sich ein bisschen wie bei „Queen Mum zu Hause“. 

Bendarroch House, Kaminzimmer, Schottland 2017

Unweit von dem Haus existiert ein sehr gutes Restaurant mit einem schönen Pub. Des Weiteren kann und sollte man im hier am Ort einen der besten Schokoladen-Manufakturen von Großbritannien besuchen. The Highland Chocolatier ist Iain Burnett und seine Kunstwerke sollte man im angrenzenden Café verkosten.

Aberfeldy und Pitlochry sind unweit entfernt und in diesen beiden Städten wird u.a. auch Whisky produziert. Der Ort Grandtully eignet sich gut für Sternfahrten, um dann nach Kenmore, Killin und eine Rundfahrt um den Loch Tay durchzuführen. Insbesondere für Fahrradfahrer ein sehr schöner Ausgangsort.

Panoramafoto aufgenommen am Loch Tay, Kenmore in Schottland 2017

Wir haben tatsächlich kein Haggis gegessen. Essen und das Vorurteil kann man getrost ad acta legen: Die Schotten können nicht nur Haggis sowie Fish and Ships zubereiten! Im Gegenteil: Die Küche war abwechslungsreich, interessant und wirklich sehr regional. Insbesondere die Muscheln haben es mir angetan und wie sie unterschiedlich zubereitet wurden, war überraschend.

Ja, es gibt sicherlich noch sehr vieles zu erzählen, aber das werde ich dann nach meinem nächsten Besuch von Schottland machen.

Was abschießend in Erinnerung bleibt und erwähnt werden muss ist, das die Schotten ein wirklich liebenswertes und zuvorkommendes Völkchen oder wahrscheinlich doch ein großer „Clan“ sind.

Ines und ich verbringen diese tollen Reisen miteinander und so sind natürlich auch ihre Fotos (mit Copyright versehen) auf meinem Blog veröffentlicht.

PS: Ein paar kleine schottische Klänge gibt es natürlich auch zum Abschluss. Das Lied bzw. die kurze Aufnahme des Backpipers enstand im Blair Castle:

Ganz nett: Er bat mich sogar auf seine Bühne, zwecks eines gemeinsamen Pressefotos :-). Das gab es schon bei Instagram.
Ja, es gibt sicherlich noch sehr vieles zu erzählen, aber das werde ich dann nach meinem nächsten Besuch von Schottland machen.

» Tags: , , ,

Comments 0

Schreibe einen Kommentar